Wir verwenden auf unserer Internetseite Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Weiter Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Have any Questions? +01 123 444 555

Bewerbung beim Schulbauernhof

Bewerbung auf dem Schulbauernhof

Bewerbung für einen Aufenthalt

Die Belegung des Schulbauernhofs erfolgt schuljahresweise; der Belegungsplan für das jeweils nächste Schuljahr wird zu Beginn des Kalenderjahres aus allen bis zum 31.12. des Vorjahres eingegangen Bewerbungen erstellt. Nach Möglichkeit berücksichtigen wir Wunschtermine.
Der Aufenthalt einer Klasse dauert 1 oder 2 Wochen für gängige Klassengrößen. Für kleinere Klassen, wie beispielsweise Klassen von Förder- und Sonderschulen, versuchen wir kürzere Aufenthalte zu organisieren. Bewerben können sich alle Klassen aller allgemeinbildenden Schulen aus Baden-Württemberg ab Klassenstufe 4.
Pro Teilnehmer wird in diesem Schuljahr ein Kostenbeitrag von 13,-€/Tag erhoben.

Die schriftliche, formlose, Bewerbung der begleitenden Lehrkräfte soll eine kurze Beschreibung der Klasse sowie eine pädagogische Begründung für einen Aufenthalt mit dieser Klasse auf dem Schulbauernhof beinhalten. Darüber hinaus ist es uns sehr wichtig, dass die Klasse selbst eine Bewerbung erstellt, ebenfalls formlos und gerne kreativ gestaltet!

Alle Klassen, die eine Zusage für einen Aufenthalt bekommen haben, werden (ca. ein halbes Jahr vor dem geplanten Aufenthalt) zu einem Vorbereitungskurs eingeladen. Er beginnt jeweils mit dem Mittagessen am Anreisetag und endet nach dem Mittagessen am folgenden Tag. Ziel des Kurses ist es, sowohl die Lehrkräfte als auch die Klasse optimal und individuell auf den Aufenthalt vorzubereiten und einzustimmen. Deshalb sollen neben den begleitenden Lehrkräften zwei Schülerinnen als Vertretung der Klasse am Kurs teilnehmen. Der Vorbereitungskurs findet parallel zu einem Klassenaufenthalt statt. Die Gruppe wird in die aktuell laufenden Arbeitsgruppen integriert, so dass ein umfassender Einblick in die Schulbauernhofarbeit entsteht.
Am zweiten Tag findet vor dem Mittagessen das Vorbereitungsgespräch statt, in dem noch offene Fragen, Wünsche und Anliegen der Klasse, aber auch Anforderungen und Regeln von Seiten des Schulbauernhofs hematisiert werden.
Der Vorbereitungskurs ist kostenlos, Fahrtkosten werden nicht übernommen.  Mitzubringen sind wetterfeste Arbeitskleidung einschließlich -stiefel so wie Hausschuhe. 

Danke für Ihr Interesse an unserer Einrichtung! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Der Schulbauernhof des Landes Baden-Württemberg

bietet Praktikumsstellen

für das Freiwillige ökologische Jahr (FÖJ und DFÖJ)
Studenten (Agrarwissenschaften, Biologie, Umweltwissenschaften)
Lehramtsanwärter
Lehrer
Erzieher
Arbeitskräfte und Auszubildende im Bereich ländliche Hauswirtschaft

Auf den Schulbauernhof kommen Schüler aller allgemeinbildenden Schularten im Alter zwischen 10 und 13 Jahren mit ihren Lehrern.
Mit ihnen zusammen bewirtschaften wir unseren landwirtschaftlichen Betrieb (20ha) mit vielfältiger Tierhaltung, Ackerbau, Grünlandwirtschaft, Obst-, Gemüse- und Weinbau und Landschaftspflege. Die Erzeugnisse werden auf dem Hof selbst verarbeitet; wir versorgen uns weitgehend selbst mit Nahrungsmitteln und teilweise auch mit Energie. Durch ihre Mitarbeit in allen Bereichen der Produktion und Verarbeitung einschließlich bei der Nahrungszubereitung lernen die Schüler "woher das Essen kommt".

Ihre Aufgaben

besteht darin, Schüler während ihres 12-tägigen Aufenthalts in Gruppen bei den verschiedenen Arbeiten an zu leiten und zu betreuen.
Es handelt sich um eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche, bereichernde Aufgabe, die fachliche Praxis und Pädagogik verbindet!

Wir wünschen

uns Menschen mit Freude an praktischer Arbeit mit Kindern. Offenheit, Einfühlungsvermögen und Freundlichkeit aber auch Konsequenz, Toleranz und Geduld; Selbständigkeit und Teamfähigkeit erleichtern das Miteinander!
Die Dauer des Praktikums sollte nach Möglichkeit mindestens 3, besser 6 -12 Monate betragen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Allgemeine Informationen zum freiwilligen ökologischen Jahr sowie einen Online-Bewerbungsbogen finden Sie auf www.foej-bw.de.
Für Fragen über den Schulbauernhof stehen wir Ihnen gerne telefonisch, per Mail oder Post zur Verfügung.

Kontakt

SCHULBAUERNHOF PFITZINGEN

Leitung Bauernhof
Pfitzingen 14
97996 Niederstetten

E-Mail schulbauernhofpfitzingen@t-online.de
Telefon +49 (0)7932 7464
Telefax +49 (0)7932 60551